Sechs Heilgeräusche

Vor Tausenden von Jahren entdeckten taoistische Meister, dass ein gesundes Organ eine Schwingung mit einer bestimmten Frequenz erzeugt. Im Verlauf der Meditation entdeckten sie 6 Klänge, die dazu beitragen, den optimalen Zustand der Organe aufrechtzuerhalten, Krankheiten vorzubeugen und zu heilen.

Zusammen mit den sechs Heilgeräuschen wurden 6 Posen entwickelt, die die Akupunkturmeridiane (oder Energiekanäle) der Organe aktivieren.

Um diese uralte Heilungspraxis optimal zu nutzen, ist es sehr wichtig, die Körperhaltung richtig zu erhalten und den Klang präzise auszusprechen. Während des Ausatmens müssen Sie mit zurückgeschlagenem Kopf aufblicken.

Alle 6 Sounds müssen langsam, glatt und in der richtigen Reihenfolge ausgesprochen werden. Sie können diese Übung frühestens eine Stunde nach dem Essen beginnen. Wenn Sie jedoch Blähungen, Übelkeit oder Krämpfe im Magen-Darm-Trakt haben, können Sie sofort nach dem Essen Milzgeräusche machen.

Beseitigen Sie während des Spiels alle Ablenkungen (schalten Sie das Fernsehgerät und das Telefon aus). Die Kleidung muss locker sein (Brille, Gürtel, Uhren entfernen).

Dann setzen Sie sich auf die Stuhlkante. Der Abstand zwischen den Füßen sollte der Länge des Oberschenkels entsprechen, der Rücken ist gerade, die Schultern sind entspannt. Die Augen im Ausgangszustand sind offen. Legen Sie Ihre Hände auf die Hüften, die Handflächen nach oben. Jetzt sind Sie bereit, Heilgeräusche zu machen.

Das erste heilende Geräusch (Licht)

Atmen Sie tief ein und heben Sie Ihre Arme vor sich, indem Sie deren Bewegung mit Ihren Augen verfolgen. Wenn sich Ihre Hände auf Augenhöhe befinden, drehen Sie Ihre Handflächen und heben Sie die Arme hoch über Ihren Kopf, die Handflächen nach oben. Die Ellbogen sind gleichzeitig gebogen. Sie sollten die Spannung von den Handgelenken über die Unterarme, Ellbogen und bis zu den Schultern spüren. Schließen Sie Ihren Mund, so dass Ihre Zähne leicht geschlossen sind und die Lippen leicht geöffnet sind. Ziehen Sie die Mundwinkel zurück, atmen Sie aus und lassen Sie Luft durch den Spalt zwischen Ihren Zähnen. Dadurch wird der Sound „SSSSSS“ erzeugt, der in einem Atemzug langsam und sanft ohne Stimme ausgesprochen werden muss.

Stellen Sie sich gleichzeitig vor und fühlen Sie, wie die Pleura (die Lungen bedeckende Hülle) vollständig zusammengedrückt wird und überschüssige Wärme, kranke Energie, Traurigkeit, Traurigkeit und Sehnsucht ausquetscht. Drehen Sie nach einer vollständigen Ausatmung (ohne Anspannung) die Handflächen nach unten, schließen Sie die Augen und füllen Sie Ihre Lungen mit Luft. Stellen Sie sich gleichzeitig vor, wie reine weiße Farbe und Adelsqualität Ihre Lungen füllen. Entspannen Sie sanft Ihre Schultern und senken Sie die Hände langsam mit den Handflächen auf die Hüften. Atmen Sie mit geschlossenen Augen normal, lächeln Sie mit Ihren Lungen, spüren Sie sie und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch ein Geräusch von sich geben. Nachdem sich die Atmung normalisiert hat, führen Sie die Übung noch zweimal aus.

Bei Erkältungen, Grippe, Zahnschmerzen, Rauchen, Asthma, Emphysem, Depressionen und zur Reinigung der Lungen von Giftstoffen können Sie den Ton 12, 24 oder 36 Mal wiederholen.

Das zweite Heilungsgeräusch (Niere)

Bringen Sie Ihre Beine zusammen (Knöchel und Knie berühren sich). Nach vorne lehnen, tief einatmen mit einer ineinandergreifenden Hand mit einem Verschluss um Ihre Knie, ziehen Sie Ihre Knie in Ihre Richtung. Wenn Sie Ihre Arme gestreckt haben, spüren Sie die Anspannung im Rücken Ihrer Nieren, heben Sie den Blick und neigen Sie den Kopf ohne Anspannung nach hinten. Rund um die Lippen und fast lautlos das Geräusch "VUUUU...", das man erhält, wenn man eine Kerze bläst. Gleichzeitig den mittleren Teil des Bauches (zwischen Brustbein und Nabel) an der Wirbelsäule festziehen.

Stellen Sie sich vor, wie überschüssige Wärme, feuchte, feuchte Energie und Angst aus dem Nierenbereich gepresst werden. Setzen Sie sich nach dem vollständigen Ausatmen aufrecht hin und atmen Sie langsam in die Nieren ein. Stellen Sie sich vor, wie hell blaue Energie und Sanftheit in sie eindringen.

Spreize deine Beine bis zur Länge deiner Hüften und lege deine Hände auf deine Hüften, die Handflächen nach oben. Schließen Sie die Augen und atmen Sie normal. Lächeln Sie zu den Nieren und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch ihren Ton aussprechen. Nach dem Atmen beruhigen Sie sich zweimal.

Bei Rückenschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Ohrenklingeln, Hörstörungen und zur Reinigung der Nieren wiederholen Sie den Ton 12, 24 oder 36 Mal.

Dritter Heilungsklang (Leber)

Senken Sie Ihre Handflächen aus. Atmen Sie tief ein und heben Sie langsam die Arme über den Kopf. Gleichzeitig neigen Sie Ihren Kopf nach hinten und schauen Sie auf Ihre Hände. Finger und Handflächen verschränken. Drücken Sie Ihre Handgelenke hoch und spüren Sie die Verspannung der Muskeln der Arme und Hände bis zu den Schultern.

Lehnen Sie sich leicht nach links und erzeugen Sie eine leichte Spannung in der Leber. Atmen Sie mit dem Ton "W Ш Ш..." aus, Stimmbänder sind daran fast nicht beteiligt. Stellen Sie sich vor und fühlen Sie, wie die Hülle, die die Leber umschließt, schrumpft und überschüssige Hitze und Ärger loswird.

Öffnen Sie nach einer vollständigen Ausatmung die Finger und drücken Sie die unteren Handflächen zu den Seiten. Atmen Sie langsam in die Leber ein - stellen Sie sich vor, wie sie sich mit einem hellgrünen Licht der Freundlichkeit füllt.

Senken Sie die Arme vorsichtig ab und beginnen Sie dabei mit den Schultern. Legen Sie Ihre Hände auf die Hüften, legen Sie die Handflächen hoch und ruhen Sie sich aus. Schließen Sie die Augen und atmen Sie normal. Lächle zur Leber und stelle dir vor, als würdest du immer noch den Klang aussprechen. 3 mal laufen lassen. Wenn Sie Ärger haben oder Augenprobleme haben, wiederholen Sie das 12, 24 oder 36 Mal.

Taoistische Meister sprachen über die Kontrolle der Wut: "Wenn Sie 36 Mal den Ton der Leber ausgesprochen haben und immer noch wütend auf jemanden sind, haben Sie das Recht, diese Person zu schlagen."

Vierter heilender Ton (Herz)

Atmen Sie tief ein und nehmen Sie dabei dieselbe Position ein wie beim Lebergeräusch, aber neigen Sie sich diesmal leicht nach rechts. Öffnen Sie Ihren Mund, um Ihre Lippen und atmen Sie mit dem Ton "XXXAAAA..." ohne Stimme aus. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Herz von Ungeduld, Gereiztheit und Hast befreit wird.

Der Rest wird auf die gleiche Weise durchgeführt wie bei der Leber, jedoch mit dem Unterschied, dass die Aufmerksamkeit auf das Herz gerichtet sein sollte, um sich vorzustellen, wie es mit orangerotem Licht, Freude, Ehre, Aufrichtigkeit und Kreativität gefüllt ist.

3 mal laufen lassen. Bei Halsschmerzen, Erkältung, Herzkrankheiten, Nervosität, Verzweiflung und zur Reinigung des Herzens wiederholen Sie das 12, 24 oder 36 Mal.

Fünfter heilender Ton (Milz)

Atmen Sie tief ein und legen Sie Ihre Hände auf den Oberbauch, so dass die Zeigefinger im Bereich unterhalb und knapp links vom Brustbein liegen. Drücken Sie gleichzeitig diesen Bereich mit den Zeigefingern und bewegen Sie den mittleren Teil des Rückens nach vorne.

Atmen Sie mit dem Ton "XXXUHW..." aus und sprechen Sie es ohne Stimme aus, aber so, dass es an den Stimmbändern spürbar ist. Atmen Sie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit, Angst, Bedauern aus. Atmen Sie die Milz, die Bauchspeicheldrüse und den Magen ein und stellen Sie sich vor, wie hellgelbes Licht zusammen mit Ehrlichkeit, Mitgefühl, Konzentration und Musikalität in sie eindringt.

Senke deine Hände langsam auf die Hüften mit den Handflächen nach oben. Schließen Sie die Augen, atmen Sie normal und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch den Ton der Milz hören. 3 mal wiederholen.

Und 12, 24 oder 36 Mal, wenn Sie an Verdauungsstörungen, Übelkeit, Durchfall leiden oder die Milz von den Toxinen befreit werden möchten. Dies ist das einzige von sechs Sounds, die sofort nach einer Mahlzeit ausgeführt werden können.

Sechster Heilungsklang (Dreifachheizer)

Der Dreifachheizer umfasst 3 Energiezentren des Körpers: den oberen Teil, der das Gehirn, das Herz und die Lunge (heiß) umfasst, den mittleren Teil, der die Leber, die Nieren, den Magen, die Bauchspeicheldrüse und die Milz (warm) umfasst, den unteren Teil, der das dünne und das heiße Wasser umfasst Dickdarm, Blase und Genitalien (cool).

Das Geräusch der dreifachen Heizung reguliert die Temperatur aller drei Teile, senkt die heiße Energie in die untere Mitte und erhöht die kühle Energie durch den Verdauungstrakt nach oben. Eine solche gleichmäßige Wärmeverteilung im Körper vermittelt ein angenehmes Gefühl, ohne sich kalt oder heiß zu fühlen, und sorgt für einen erfrischenden Schlaf.

Durch diese Übung werden viele Menschen von der Abhängigkeit von Schlaftabletten befreit. Darüber hinaus ist dieses Geräusch sehr effektiv beim Stressabbau.

Leg dich auf den Rücken. Wenn Sie Schmerzen in der Lendengegend verspüren, legen Sie ein Kissen unter die Knie. Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein, ohne Anspannung, Bauch und Brust zu schwellen. Atmen Sie mit dem Klang von „ХХИИИИИИ...“ aus, sprechen Sie es ohne Stimme aus, stellen Sie sich vor und fühlen Sie sich, als würde jemand die Luft aus Ihnen herauspressen, angefangen vom Hals bis zum unteren Teil des Bauches.

Spüre die Leichtigkeit, Ausstrahlung und Leere im Inneren. Entspann dich und atme normal. Führen Sie 3-mal und mehr aus, wenn Sie sich nicht schläfrig fühlen.

Versuchen Sie täglich sechs Heilgeräusche zu machen. Jede Tageszeit reicht aus, aber es ist besonders effektiv, sie vor dem Zubettgehen auszuführen, da sie einen tiefen, gesunden Schlaf bieten. Nachdem Sie die Übungstechnik beherrscht haben, können Sie den gesamten Zyklus in nur 10-15 Minuten abschließen.

Sechs Heilgeräusche können (und vorzugsweise) unmittelbar nach einer anstrengenden Übung (Fitness, Gehen, Laufen, Kampfsport) oder nach jeder Meditation und Yoga ausgeführt werden, bei der eine große Menge Wärme in der oberen Heizung (Gehirn und Herz) erzeugt wird. So können Sie eine gefährliche Überhitzung von inneren Organen verhindern. Duschen Sie sofort nach dem Training kalt ab - dies ist ein zu großer Schock für Ihre Organe.

Wenn Sie wenig Zeit haben oder sehr müde sind, folgen Sie nur dem Lungengeräusch und dem Nierengeräusch.

Mantek Chia-Übung: 6 Heilungsgeräusche

Laut chinesischer Medizin ist die Ursache für Organversagen in unserem Körper verschiedene Belastungen, die Spannungen erzeugen und beginnen, den freien Energiefluss im Körper zu blockieren und die inneren Organe zu überhitzen.

Sie werden komprimiert und verdichtet, was ihre Aktivität und Funktionsfähigkeit schwächt und letztendlich zu Krankheiten führt.

Jedes Organ ist von einem Beutel oder einer Membran umgeben, die die Temperatur reguliert. Idealerweise gibt die Membran überschüssige Wärme durch die Haut ab, wo sie durch die kühle Energie der Lebenskraft der Natur ersetzt wird. Überlastung mit körperlicher oder seelischer Belastung führt dazu, dass die Membran oder Faszie am Organ anhaftet und daher nicht richtig überschüssige Wärme an die Haut abgeben und kühle Energie daraus aufnehmen kann.

Das Üben von 6 Heilgeräuschen hilft, lebenswichtige Organe wiederherzustellen, zu reinigen und auszugleichen.

Indem wir eine bestimmte Haltung einnehmen und mental die Laute aussprechen, lassen wir ihre Schwingungen überschüssige Wärme in kühlere Bereiche unseres Körpers umleiten, wo sie gespeichert oder für den vorgesehenen Zweck verwendet werden können.

Regelmäßig üben Sie 6 Heilungsgeräusche, um die Ruhe und Gesundheit zu erhalten. Die Verdauung wird sich verbessern und die Sexualität wird zunehmen. Sie können leicht das Auftreten von leichten Beschwerden wie Erkältung, Schnupfen und Halsschmerzen beseitigen oder verhindern.

Jedes der sechs Organe dieser Praxis hat ein zugehöriges Organ, das auf dieselbe Weise reagiert. Wenn das Organ geschwächt oder überhitzt ist, unterliegt es das gleiche Organ. Indem Sie den entsprechenden heilenden Klang und die richtige Haltung üben, heilen Sie sowohl das Organ selbst als auch das zugehörige Organ.

Die Ausgangsposition für Übungen

Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stützen Sie sich mit den Händen auf die Hüften. Nun, wenn Sie die Möglichkeit haben, im Freien zu üben, können Sie dies überall tun, am besten in einer entspannten Atmosphäre.

Übe 6 Heilgeräusche

1 Der Klang des Lichts: von Traurigkeit zu Mut

Der Klang von Licht ist der Klang von Metall. Es klingt wie eine Vibrationsglocke und aktiviert das Qi der Lunge.

Verwandtes Organ: Dickdarm

Tugenden: Mut und Gerechtigkeit

Verwandte Gefühle: Geruch (Nase) und Berührung (Haut)

Körperteile: Brust, innerer Arm, Daumen

Ton: Sssssss (Zunge nach Zähnen)

1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken und den Armen auf die Lunge, die Augen geschlossen. Lächle in deine Lunge. Erkennen Sie die Energiequalität in den Lungen. Stellen Sie sich ein weißes Licht vor, frisch und rein wie die Energie der Berge, und hören Sie einen metallischen Klang.

2. Atmen Sie tief ein, öffnen Sie die Augen, heben Sie die Hände und richten Sie Ihre Handflächen auf Ihre Lunge. Wenn Ihre Hände auf Augenhöhe gehen, beginnen Sie, Ihre Handflächen zu drehen, bis sie sich über Ihrem Kopf befinden. Die Finger einer Hand sind auf die Finger der zweiten gerichtet. Halten Sie die Ellbogen aufgerundet, strecken Sie die Arme nicht.

Drücken Sie die Kiefer zusammen, so dass die Zähne die Lippen kaum berühren und etwas voneinander trennen. Atme langsam den Sssssssssss durch deine Zähne aus. Am Anfang können Sie den Ton laut aussprechen, aber im Laufe der Zeit sollten Sie ihn besser mental üben.

Fühlen Sie, dass das Geräusch beginnt, das Qi in der Lunge zu bewegen, und dass überschüssige Wärme und Giftstoffe aus der Lunge freigesetzt werden und die die Lunge umgebenden Beutel sich komprimieren.

Hinweis: "Geistig" bedeutet, dass Sie den Ton so leise aussprechen, dass nur Sie ihn hören und die Vibration in den Lungen fühlen können. Sie müssen sehr langsam und vollständig ausatmen. Das Wort "Beutel" bezieht sich auf das Gewebe, das jedes Organ umgibt.

3. Wenn Sie vollständig ausgeatmet haben, drehen Sie Ihre Handflächen und sammeln Sie das weiße Licht. Lenken Sie dieses Licht von der Krone in die Lunge. Tauche deine Hände und halte sie vor deine Lunge, strahle ein helles weißes Licht und Mut zu deinen Lungen.

4. Ruhen Sie sich aus, schließen Sie die Augen und achten Sie auf Ihre Lunge. Lächle sie an und stelle dir vor, dass du immer noch den Ton der Lungen erklärst. Spüren Sie, wie die Vibration die Lungenenergie antreibt und reinigt. Atmen Sie normal und beobachten Sie, wie die Lungen mit hellem weißem Licht leuchten. Versuchen Sie mit jedem Atemzug zu fühlen, wie frische, weiße Energie von Metall übermäßige Wärme, Giftstoffe und depressive Energie ersetzt.

5. Füttere gute Gefühle. Dies ist der wichtigste Teil dieser Praxis. Lassen Sie sich so lange Zeit wie nötig, um mit den Behörden Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie die überschüssige Wärme loswerden und das weiße Metalllicht Ihre Lungen füllen soll, bleibt genügend Raum für gute Emotionen. Jede Traurigkeit verwandeln, sich auf den Sinn für Gerechtigkeit und Mut konzentrieren. Begradigen Sie Ihren Körper, um den Mut zu spüren. Versuchen Sie, das Gefühl des Lungenklangs nach jeder Übung und im täglichen Leben so lange wie möglich zu verlängern.

6. Wiederholen Sie den Lungenklang drei oder sechs Mal. Bei Traurigkeit, Depression, Erkältung, Grippe, Zahnschmerzen, Asthma oder Emphysem können Sie diese Übung 6, 9, 12 oder 24 Mal wiederholen.

2. Das Geräusch der Nieren: von der Angst zur Weichheit

Das Geräusch der Nieren ist das Geräusch von Wasser und aktiviert das Nieren-Qi.

Verwandtes Organ: Blase

Tugenden: Milde, Ruhe, Wachsamkeit

Körperteile: Die Seiten der Beine, die Innenseite der Beine, der Brustkorb

Verwandte Gefühle: Hören (Ohren), Knochen

Sound: Chuuuuuuuu (so wie wir eine Kerze ausblasen: Lippen bilden "O")

1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken und den Armen auf die Nieren, die Augen geschlossen. Lächle in deinen Knospen. Erkennen Sie die Energiequalität in den Nieren. Stellen Sie sich das blaue Licht vor, die Sonne scheint über das Meer.

2. Atmen Sie tief ein, öffnen Sie die Augen und schließen Sie sich an den Beinen an, so dass sich Ihre Knöchel und Knie berühren. Lehnen Sie sich nach vorne und umarmen Sie Ihre Knie. Ziehen Sie die Arme von hinten gerade und beugen Sie den Oberkörper nach vorne. Dadurch kann sich Ihr Rücken über die Nieren beugen. Zur gleichen Zeit neigen Sie Ihren Kopf, so dass Sie geradeaus schauen und die Spannung Ihrer Arme von der Unterseite Ihres Rückens aufrechterhalten. Spüre die Spannung der Wirbelsäule. Runde Lippen. Atmen Sie leicht mit dem Klang von „Chuuuuuuuuu“ aus, als ob Sie versuchen, eine Kerze zu blasen.

Gleichzeitig straffen Sie den Bauch und ziehen Sie ihn in die Nieren. Am Anfang können Sie den Ton der Nieren laut aussprechen, aber im Laufe der Zeit sollten Sie ihn besser mental üben.

Fühlen Sie, dass das Geräusch beginnt, das Qi in den Nieren zu bewegen, und dass überschüssige Wärme und Giftstoffe aus den Nieren freigesetzt werden und die sie umgebenden Beutel komprimiert werden.

3. Wenn Sie vollständig ausgeatmet haben, setzen Sie sich aufrecht hin, spreizen Sie die Beine, heben Sie die Hände an den Kopf und heben Sie das blaue Licht auf. Lenken Sie dieses Licht von der Krone durch den Körper in die Nieren. Senken Sie die Arme und halten Sie die Handflächen an den Nieren. Strahlen Sie blaues Licht, Zärtlichkeit und Ruhe in die Nieren.

4. Bringen Sie Ihre Hände in die Knie. Ruhen Sie sich aus, schließen Sie die Augen und achten Sie auf Ihre Nieren. Hören Sie auf Ihre Nieren. Lächle sie an und stelle dir vor, dass du immer noch den Sound der Nieren erklärst. Spüren Sie, wie die Vibration des Klangs die Energie in den Nieren bewegt und reinigt.

Atmen Sie normal und beobachten Sie, wie Ihre Nieren mit kühlem blauem Licht glänzen. Dies wird Ihre Nieren stärken und ihre Zärtlichkeit und Ruhe aktivieren. Versuchen Sie mit jedem Atemzug zu spüren, wie strahlend blaue Wasserenergie überschüssige Wärme, Giftstoffe und Energie der Angst ersetzt.

5. Füttere gute Gefühle. Dies ist der wichtigste Teil dieser Praxis. Nehmen Sie sich so viel Zeit wie nötig, um mit den Nieren in Kontakt zu treten. Wenn Sie die überschüssige Wärme loswerden und das kühle blaue Licht des Wassers die Nieren füllen, bleibt genügend Raum für gute Emotionen. Konzentrieren Sie sich beim Umwandeln von Angst auf das Gefühl von Zärtlichkeit, Ruhe und Wachsamkeit. Fühlen Sie, wie die Zärtlichkeit Ihren Rücken entspannt. Versuchen Sie, das Gefühl dieser Energie nach jeder Übung und in Ihrem täglichen Leben so lange wie möglich zu verlängern.

6. Wiederholen Sie diese Schritte drei bis sechs Mal. Sie können diese Übung noch mehrmals wiederholen, um Rückenschmerzen, Tinnitus, Schwindel, Müdigkeit und Angst zu lindern.

3. Der Klang der Leber: vom Zorn bis zur Freundlichkeit

Der Klang der Leber ist der Klang des Baumes, der das Qi der Leber aktiviert.

Verwandte Organe: Gallenblase

Tugend: Freundlichkeit, Großzügigkeit.

Körperteile: Innenbein, Leiste, Zwerchfell, Rippen

Zugehöriges Gefühl: Schauen Sie (Augen), Tränen

Sound: Shhhhhh (Sprache am oberen Gaumen)

1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken bequem hin, Ihre Arme ruhen bei geschlossenen Augen. Lächle in deine Leber, bis du dich verbunden fühlst. Erkennen Sie die Energiequalität in der Leber. Stellen Sie sich einen Wald vor, einen großen grünen Wald. Beobachten Sie, wie die Sonne über den Wald scheint, und schaffen Sie die Kraft des Lebens und das grüne Licht.

2. Atmen Sie tief ein, öffnen Sie die Augen und öffnen Sie die Arme zu den Seiten, die Handflächen nach oben. Hebe deine Hände langsam nach oben und folge dieser Bewegung mit deinen Augen. Drehen Sie Ihre Finger und drehen Sie Ihre Hände zur Decke, die Handflächen nach oben. Strecken Sie die Arme von der Basis aus und ziehen Sie sie von den Schultern. Die Ellbogen bewegen sich nach hinten.

Neigen Sie sich leicht nach links, um eine weiche Dehnung über der Leber zu erzeugen. Öffne deine Augen weiter, da sie der Anfang der Leber sind. Atmen Sie das Geräusch "Shhhhhhh" langsam laut aus und sagen Sie es schließlich mental.

Spüren Sie, wie das Geräusch anfängt, das Qi in der Leber zu bewegen, und dass überschüssige Wärme und Giftstoffe aus der Leber freigesetzt werden und der umliegende Beutel komprimiert wird.

3. Setzen Sie sich nach dem Ausatmen aufrecht hin, öffnen Sie die Arme und heben Sie das grüne Licht auf. Lenken Sie dieses Licht von der Krone durch den Körper zur Leber. Senke deine Hände langsam mit ausgestreckten Handflächen, nimm mehr grünes Licht auf und halte beide Hände vor die Leber. Bringen Sie grünes Licht, Waldenergie und Freundlichkeit in Ihre Leber.

4. Bringen Sie Ihre Hände in die Knie. Entspannen Sie sich, schließen Sie die Augen und machen Sie sich Ihrer Leber bewusst. Lächle und schau in deine Leber. Stellen Sie sich vor, Sie würden immer noch den Klang der Leber ausdrücken. Spüren Sie, wie sich die Schwingung des Klangs bewegt und die Energie in der Leber reinigt.

Atmen Sie normal und beobachten Sie, wie Ihre Leber mit einem grünen Licht erstrahlt. Dies wird Ihre Leber stärken und Freundlichkeit in ihr aktivieren. Versuchen Sie mit jedem Atemzug zu fühlen, wie die hellgrüne Energie des Baumes die überschüssige Wärme, die Giftstoffe und die Energie von Ärger, Aggression und Frustration ersetzt.

5. Füttere gute Gefühle. Dies ist der wichtigste Teil dieser Praxis. Lassen Sie es sich so lange wie nötig, um mit der Leber in Kontakt zu treten. Wenn Sie die übermäßige Hitze loswerden und die warme, feuchte grüne Energie des Baums Ihre Leber füllen soll, ist genügend Platz vorhanden, damit die Freundlichkeit wachsen kann. Verwandeln Sie jeden Ärger und jede Aggression, konzentrieren Sie sich auf die Tugenden der Vergebung und der Freundlichkeit. Fühle die Wärme und Energie. Versuchen Sie, dieses Gefühl nach dem Training so lange wie möglich zu verlängern.

6. Wiederholen Sie diese Schritte drei bis sechs Mal. Sie können diese Übung noch mehrmals wiederholen, um Ärger zu beseitigen, Rötungen in Ihren Augen zu beseitigen, den sauren oder bitteren Geschmack zu beseitigen und Ihre Leber von Giftstoffen zu reinigen.

4. Der Klang des Herzens: von Ungeduld bis zur Freude

Der Klang des Herzens ist der Klang des Feuers, der die Energie des Herzens aktiviert

Verwandtes Organ: Dünndarm

Gefühle: Heißes Temperament, Arroganz, Grausamkeit

Tugenden: Freude, Respekt, Aufrichtigkeit

Körperteile: Achseln, innerer Arm

Verbundenes Gefühl: Sprache, Sprache

Geschmack: süß, neutral

Ton: Hauuuuuuuuuu (weit geöffneter Mund)

1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken bequem hin, Ihre Arme ruhen mit geschlossenen Augen auf Ihrem Herzen. Lächle zu deinem Herzen, bis du dich verbunden fühlst. Erkennen Sie die Energiequalität in Ihrem Herzen. Stellen Sie sich einen Sonnenuntergang über dem Meer vor, ein rotes Licht.

2. Atmen Sie tief ein, öffnen Sie Ihre Augen und nehmen Sie dieselbe Position ein wie beim Sound der Leber. Im Gegensatz zur vorherigen Übung weichen Sie jedoch leicht nach rechts ab, um vor dem Herzen eine weiche Dehnung zu erzeugen, die sich links von der Brustmitte befindet.

Konzentriere dich auf dein Herz, fühle die Verbindung der Zunge mit offenem Mund, um die Lippen und atme langsam den Klang von „Hauuuuuuu“ aus, am Anfang laut und eventuell mental.

Fühlen Sie, dass das Geräusch beginnt, die Energie im Herzen zu bewegen, und dass überschüssige Wärme und Giftstoffe aus dem Herzen freigesetzt werden und der Beutel um das Herz herum komprimiert wird.

3. Wenn Sie vollständig ausgeatmet haben, setzen Sie sich aufrecht hin, öffnen Sie die Arme und heben Sie das rote Licht auf. Lenken Sie dieses Licht von der Krone durch den Körper in das Herz. Senken Sie langsam Ihre Arme und die Handflächen aus. Schöpfen Sie mehr rotes Licht aus und halten Sie beide Hände vor Ihrem Herzen. Strahlen Sie rotes Licht, Liebe und innere Freude in Ihr Herz.

4. Bringen Sie Ihre Hände in die Knie. Entspannen Sie sich, schließen Sie die Augen und werden Sie sich des Herzens bewusst. Lächle dein Herz und stelle dir vor, dass du immer noch den Klang des Herzens machst. Fühle die Vibration, die die Energie im Herzen treibt und reinigt. Atmen Sie normal und sehen Sie, wie Ihr Herz mit rotem feurigem Licht glüht.

Dies wird dein Herz stärken und Liebe, innere Freude und Aufrichtigkeit in ihm aktivieren. Versuchen Sie mit jedem Atemzug zu spüren, wie warmes rotes Licht überschüssige Wärme, Giftstoffe, heiße Laune, Arroganz und Hass in Ihrem Herzen ersetzt.

5. Trinken Sie gute Emotionen. Dies ist der wichtigste Teil dieser Praxis. Verbringen Sie so viel Zeit, wie Sie benötigen, um Kontakt mit Ihrem Herzen aufzunehmen.

Wenn Sie die übermäßige Hitze loswerden und die rote Energie des Feuers Ihr Herz füllen lassen, bleibt genügend Raum für gute Emotionen. Fühlen Sie die Liebe, Freude, Ehrfurcht und Respekt, die vom Herzen ausgehen.

Fühle Hass, Arroganz oder Respektlosigkeit, verwandle dich in deinem Herzen in die liebevolle Energie der Aufrichtigkeit, Ehrfurcht und Respekt. Versuchen Sie, das Gefühl des Herzklangs nach dem Training so lange wie möglich zu verlängern.

6. Wiederholen Sie diese Schritte drei bis sechs Mal. Sie können diese Übung noch mehrmals wiederholen, um Halsschmerzen, Entzündungen, geschwollenes Zahnfleisch oder Zunge, Nervosität und Herzkrankheiten zu lindern.

5. Der Ton der Milz (Magen): von Angst bis Mitleid

Das Geräusch der Milz ist das Geräusch der Erde, das die Energie des Magens, der Bauchspeicheldrüse und der Milz aktiviert.

Verwandte Organe: Bauchspeicheldrüse, Bauch

Saison: Spätsommer

Tugenden: Furchtlosigkeit, Offenheit

Körperteile: Lippen, Mund

Verwandtes Gefühl: Geschmack

Geschmack: süß, neutral

Ton: Huuuuuuuuu (aus dem Hals, guttural)

1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken auf, Ihre Arme ruhen mit geschlossenen Augen auf Ihrer Milz. Lächle in deinen Bauch und deine Milz, bis du eine Verbindung zu ihnen spürst. Erkennen Sie die Energiequalität im Magen und in der Milz. Stellen Sie sich das gelbe Licht vor, das satte goldene Licht des Spätsommers, das gleichmäßige Licht.

2. Atmen Sie tief ein, öffnen Sie die Augen, bewegen Sie die Hände nach vorne und legen Sie die drei Mittelfinger beider Hände direkt unter das Brustbein auf der linken Seite der Brust.

Schauen Sie nach vorne und drücken Sie leicht mit Ihren Fingern unter den Brustkorb. Drücken Sie dabei den Bauch oder die Milz nach unten in den unteren Rücken. Atmen Sie den "Hooooo" - Ton aus, zu Beginn laut und schließlich mental. Dieser Klang ist tiefer als der Klang der Nieren, guttural. Im Gegensatz zum Ausblasen einer Kerze kommt dieses Geräusch nicht mehr aus dem Mund, sondern aus der Brust.

Spüren Sie, wie der Milzklang in Ihren Stimmbändern vibriert. Fühlen Sie, dass das Geräusch beginnt, Energie in Magen und Milz zu bewegen, und dass überschüssige Wärme und Giftstoffe aus dem Magen und der Milz freigesetzt werden und die sie umgebenden Beutel komprimiert werden.

3. Wenn Sie vollständig ausgeatmet haben, setzen Sie sich aufrecht hin, öffnen Sie die Arme und heben Sie das gelbe Licht auf. Richten Sie dieses Licht von der Krone durch den Körper in den Magen und die Milz. Bewegen Sie Ihre Hände zum Bauch und / oder zur Milz. Strahlen Sie ein gelbes Licht, Furchtlosigkeit, Offenheit und Stabilität in Magen und Milz aus.

4. Entspannen Sie sich, schließen Sie die Augen und machen Sie sich Ihren Bauch und Ihre Milz bewusst. Lächle sie an und stelle dir vor, dass du immer noch den Ton der Milz ausspricht. Spüren Sie, wie sich die Vibration des Klangs in Magen und Milz bewegt und reinigt.

Atmen Sie normal und beobachten Sie, wie Ihr Magen und Ihre Milz gelb leuchten. Dies wird diese Organe stärken und Offenheit, Mut und Stabilität in ihnen aktivieren. Versuchen Sie mit jedem Atemzug zu spüren, wie warmes gelbes Licht überschüssige Wärme, Giftstoffe und alle Störungen in diesen Organen ersetzt.

5. Füttere gute Gefühle. Dies ist der wichtigste Teil dieser Praxis. Lassen Sie es so lange wie nötig dauern, um mit dem Magen und der Milz in Kontakt zu treten.

Wenn Sie die überschüssige Wärme loswerden und die gelbe Energie der Erde Ihren Magen und Ihre Milz füllen, haben Sie genügend Platz für gute Emotionen. Fühlen Sie, wie die Furchtlosigkeit, die Offenheit, das Gleichgewicht und die Harmonie in diesen Organen wachsen und jegliche Angst in sie verwandelt. Versuchen Sie, das Gefühl des Milzklangs nach dem Training so lange wie möglich zu verlängern.

6. Wiederholen Sie diese Schritte drei bis sechs Mal. Üben Sie mehr, um Verdauungsstörungen, Übelkeit und Durchfall zu beseitigen.

6. Triple Heater Sound: Beruhige den Geist

Der dreifache Heizer entspricht den drei Energiezentren unseres Körpers: Der obere Teil (Gehirn, Herz und Lunge) ist heiß; der Mittelteil (Leber, Niere, Magen, Pankreas und Milz) ist warm; Unterteil (Dick- und Dünndarm, Blase und Geschlechtsorgane) kühl.

Der Klang „hiiiiiii“ dient dazu, die Temperatur der drei Stufen auszugleichen, indem heiße Energie in die untere Mitte und kalte Energie in die obere übertragen wird. Genauer gesagt, die heiße Energie aus dem Herzbereich wird in den kälteren Geschlechtsbereich geschickt, und die kalte Energie aus dem Unterbauch steigt in den Herzbereich an.

Legen Sie sich auf den Rücken oder lehnen Sie sich auf die Stuhllehne. Lächle, hebe deine Hände und sammle Qi. Bring deine Hände zu deinem Gesicht. Lassen Sie während des Ausatmens den Klang von „Hiiiii“ aus und lassen Sie Ihre Hände langsam den Körper entlang nach unten bewegen, wobei die Energie von der Oberseite des Kopfes auf die Füße übertragen wird.

Atmen Sie in allen drei Bereichen vollständig aus: Brust, Solarplexus und Unterleib. Dann atme vollständig aus. Atmen Sie aus, indem Sie den Klang von „Hiiiiiii“ mental aussprechen, zuerst die Brust, dann den Solarplexus und schließlich den Unterbauch. Stellen Sie sich vor, wie ein großer Schaft Ihren Atem ausdrückt und heiße Energie zu einem Zeitpunkt herunterdrückt, wenn sich Ihre Hände vom Kopf zum unteren Dantian bewegen.

Entspannen Sie sich und konzentrieren Sie sich. Wenn Sie vollständig ausatmen, konzentrieren Sie sich auf den inneren Verdauungstrakt.

Wiederholen Sie diese Schritte drei bis sechs Mal. Bei Schlaflosigkeit und Stress länger üben.

Hinweis: Ein Dreifachheizer kann im Liegen geübt werden, um beim Einschlafen zu helfen.

Fazit

Sie können einem bestimmten Körper mehr Zeit widmen, wenn Sie Probleme oder verwandte Emotionen verspüren. Sie können während des Trainings dem Körper entsprechend der aktuellen Saison mehr Aufmerksamkeit schenken. Im Frühjahr können Sie beispielsweise mehr Zeit mit Sound of the Liver verbringen.

LiveInternetLiveInternet

-Musik

Sechs Heilgeräusche. Behandlung von Vokalen

VORBEREITUNG AUF DIE AUSFÜHRUNG DER SECHS HEILENDEN TÖNE

A. Um das Beste herauszuholen, positionieren Sie den Klang der einzelnen Orgel richtig und sprechen Sie ihn genau aus.

B. Während des Ausatmens müssen Sie mit nach hinten geworfenem Kopf in die Decke schauen. Dies bildet einen direkten Durchgang vom Mund durch die Speiseröhre zu den inneren Organen, was den Energieaustausch erleichtert.

F: Töne werden ohne Stimme ausgesprochen, dh Lippen, Zähne und Zunge erzeugen einen Ton, aber Sie hören ihn nur im Inneren; so ist die Auswirkung von Ton.

Alle sechs Sounds müssen langsam und sanft ausgesprochen werden.

D. Machen Sie alle Übungen in der im Buch vorgeschlagenen Reihenfolge. Dieses Verfahren trägt zur gleichmäßigen Wärmeverteilung im Körper bei. Es entspricht der natürlichen Anordnung der Jahreszeiten, beginnend im Herbst bis zum indischen Sommer.

D. Um die sechs heilenden Klänge auszuführen, fahren Sie frühestens eine Stunde nach dem Essen fort. Wenn Sie jedoch an Blähungen, Übelkeit oder Magenkrämpfen leiden, können Sie das Geräusch der Milz sofort nach dem Essen ausführen.

E. Wählen Sie einen ruhigen Ort und schalten Sie das Telefon aus.

Bis Sie die Fähigkeit zur inneren Konzentration entwickeln, müssen Sie alle Ablenkungen beseitigen.

G. Ziehen Sie sich warm an, um nicht zu gefrieren. Kleidung sollte locker sein, den Gürtel lösen. Nehmen Sie Ihre Brille und Uhren ab.

III. POSE UND AUSFÜHRUNG DER SOUNDS

A. Setzen Sie sich auf die Stuhlkante. Die Genitalien sollten nicht auf dem Stuhl sitzen; Sie sind ein wichtiges Energiezentrum.

B. Der Abstand zwischen den Füßen sollte der Länge des Oberschenkels entsprechen, wobei die Füße fest auf dem Boden stehen.

B. Der Rücken ist gestreckt, die Schultern sind entspannt; entspanne deine Brust, lass sie runter.

G. Die Augen müssen offen sein.

D. Hände auf die Hüften legen, Handflächen nach oben. Nun sind Sie bereit und können mit den Übungen beginnen.

Iv. LUNG-ÜBUNG: DER ERSTE HEILENDE KLANG

Organpaar: Dickdarm

Saison: Herbst - trocken

Negative Emotionen: Traurigkeit, Traurigkeit, Sehnsucht

Positive Eigenschaften: Adel, Ablehnung, Loslassen, Leere, Mut

Ton: SSSSSSS.

Körperteile: Brust, Handinnenfläche, Daumen

Sinnesorgane und Sinne: Nase, Geruch, Schleim, Haut

Geschmack: würzig Farbe: weiß

Die Lungen dominieren im Herbst. Ihr Element ist Metall, Farbe ist weiß. Negative Emotionen - Traurigkeit und Traurigkeit. Positive Emotionen sind Mut und Adel.

B. Pose und Aufführungstechnik

1. Fühle deine Lunge.

2. Atmen Sie tief ein und heben Sie die Arme vor sich, indem Sie deren Bewegung mit Ihren Augen verfolgen.

Wenn sich Ihre Hände auf Augenhöhe befinden, drehen Sie Ihre Handflächen und heben Sie die Arme hoch über Ihren Kopf, die Handflächen nach oben.

Die Ellbogen sind gleichzeitig gebogen.

Sie sollten die Spannung von den Handgelenken über die Unterarme, Ellbogen und bis zu den Schultern spüren.

Gleichzeitig öffnen sich die Lunge und der Brustkorb, wodurch das Atmen erleichtert wird.

3. Schließen Sie den Mund, so dass die Zähne leicht geschlossen sind und die Lippen leicht geöffnet sind.

Ziehen Sie die Mundwinkel zurück und atmen Sie aus, lassen Sie Luft durch die Lücke zwischen Ihren Zähnen, und Sie erhalten den Klang „SSSSS. ”, Die ohne Stimme ausgesprochen werden muss, langsam und sanft in einem Atemzug.

4. Stellen Sie sich gleichzeitig vor und fühlen Sie, wie die Pleura (die Hülle, die die Lunge bedeckt) vollständig zusammengedrückt wird und überschüssige Wärme, kranke Energie, Traurigkeit, Traurigkeit und Sehnsucht ausquetscht.

5. Öffnen Sie nach einer vollständigen Ausatmung (ohne Anspannung) die Handflächen nach unten, schließen Sie die Augen und füllen Sie Ihre Lungen mit Luft, um sie zu stärken.

Wenn Sie farbempfindlich sind, können Sie sich vorstellen, dass reinweißes Licht und die Qualität des Adels alle Ihre Lungen füllen.

Entspannen Sie sanft Ihre Schultern und senken Sie die Hände langsam mit den Handflächen auf die Hüften. Fühle den Energieaustausch in den Händen und Handflächen.

6. Schließen Sie die Augen, atmen Sie normal, lächeln Sie mit Ihren Lungen, fühlen Sie sie und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch ihren Ton aussprechen.

Achten Sie auf alle auftretenden Empfindungen.

Versuche zu fühlen, wie frische kühle Energie heiße und schädliche Energie verdrängt.

7.Nachdem sich die Atmung normalisiert hat, führen Sie diese Übung drei bis dreimal aus.

8. Wenn Sie Erkältung, Grippe, Zahnschmerzen, Rauchen, Asthma, Emphysem, Depressionen haben oder wenn Sie die Brustbeweglichkeit und Elastizität der inneren Oberfläche Ihrer Hände erhöhen möchten, oder Sie können den Klang von 9, 12, 18, 24 oder wiederholen 36 mal.

9. Das Lungengeräusch kann helfen, nervös zu werden, wenn Sie sich vor einem großen Publikum befinden.

Um dies lautlos und ohne Handbewegungen zu tun, machen Sie es mehrmals. Dies wird Ihnen helfen, sich zu beruhigen.

Wenn das Lungengeräusch nicht ausreicht, können Sie das Herz und das innere Lächeln ausführen.

V. NIERENÜBUNG: ZWEITER HEILKLANG

Organpaar: Blase

Jahreszeit: Winter

Negative Emotion: Angst

Positive Eigenschaften: Sanftmut, Wachsamkeit, Ruhe

Ton: Byyyyy. (wooooooo)

Körperteile: die Seitenfläche des Fußes, die Innenfläche des Fußes, die Brust

Sinnesorgane und Gefühle: Hören, Ohren, Knochen

Farbe: schwarz oder navy

Die Jahreszeit der Nieren ist Winter. Ihr Element ist Wasser, die Farbe ist schwarz oder dunkelblau. Negative Emotionen - Angst, positive - Sanftmut.

B. Pose und Aufführungstechnik

2. Bringen Sie Ihre Beine, Knöchel und Knie in Kontakt.

Beugen Sie sich vor, atmen Sie tief ein und verzahnen Sie die Bürsten. verriegeln Sie die Hände mit den Knien und ziehen Sie sie zu sich heran. Strecken Sie Ihre Arme, spüren Sie die Verspannungen im Nierenbereich. Schau nach oben und neige deinen Kopf ohne Anstrengung nach hinten.

3. Runden Sie die Lippen ab und äußern Sie fast lautlos den Klang, den Sie durch Ausblasen der Kerze erhalten.

Gleichzeitig ziehen Sie den mittleren Teil des Bauches - zwischen Brustbein und Nabel - zur Wirbelsäule.

Stellen Sie sich vor, wie übermäßige Hitze, feuchte, feuchte Energie und Angst aus der Scheide um die Nieren herausgedrückt werden.

4. Setzen Sie sich nach einer vollständigen Ausatmung gerade auf und atmen Sie langsam in die Nieren ein. Stellen Sie sich vor, wie hellblaue Energie und die Qualität der Sanftmut in die Nieren eindringen.

Spreize deine Beine bis zur Länge deiner Hüften und stütze deine Hände mit den Handflächen nach oben auf deine Hüften.

5. Schließen Sie die Augen und atmen Sie normal.

Lächle zu den Nieren und stelle dir vor, dass du immer noch ihren Sound aussprichst.

Achte auf deine Gefühle.

Fühlen Sie den Energieaustausch im Bereich der Nieren, Hände, Kopf und Beine.

6. Nachdem sich die Atmung beruhigt hat, wiederholen Sie den Healing Sound 3 bis 6 Mal.

7. Bei Rückenschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Ohrenklingeln oder zur Reinigung der Nieren von Giftstoffen 9 bis 36 Mal wiederholen.

Vi. LEBER-ÜBUNG: DRITTER HEILENDER KLANG

Organpaar: Gallenblase

Negative Emotionen und Qualitäten: Wut, Aggression

Positive Eigenschaften: Freundlichkeit, Wunsch nach Selbstentwicklung

Ton: SHShShShSh.

Körperteile: innere Oberfläche der Beine, Leiste, Zwerchfell, Rippen

Sinnesorgane und Gefühle: Augenlicht, Tränen, Augen Geschmack: sauer Farbe: grün

Die Leber dominiert im Frühjahr. Ein Baum ist sein Element, Grün ist seine Farbe. Negative Emotionen sind Wut. Positiv - Freundlichkeit. Die Leber hat eine besondere Bedeutung.

B. Pose und Aufführungstechnik

1. Fühle die Leber und spüre die Verbindung zwischen den Augen und der Leber.

2. Senken Sie Ihre Handflächen aus. Atmen Sie tief ein und heben Sie langsam die Arme über den Kopf. Gleichzeitig neigen Sie Ihren Kopf nach hinten und schauen Sie auf Ihre Hände.

3. Verschränken Sie Finger und Handflächen nach oben.

Drücken Sie Ihre Handgelenke hoch und spüren Sie die Spannung der Muskeln der Arme von den Händen bis zu den Schultern.

Lehnen Sie sich leicht nach links und erzeugen Sie eine leichte Spannung in der Leber.

4. Atmen Sie mit dem Sound von „SHShShSh. ”, Die Stimmbänder sind fast nicht beteiligt.

Stellen Sie sich vor und fühlen Sie, wie die Hülle, die die Leber umschließt, schrumpft und überschüssige Hitze und Ärger loswird.

5. Öffnen Sie nach einer vollständigen Ausatmung die Finger und drücken Sie die unteren Handflächen zur Seite. Atmen Sie langsam in die Leber ein; stellen Sie sich vor, wie es mit dem hellgrünen Licht der Freundlichkeit erfüllt wird.

6. Schließen Sie die Augen, atmen Sie normal, lächeln Sie der Leber zu und stellen Sie sich vor, als würden Sie noch immer ihren Klang aussprechen. Auf Empfindungen achten. Fühle den Austausch von Energien.

7. Führen Sie 3 bis b mal aus.

Wenn Sie sich ärgern, rote oder tränende Augen haben, fühlen Sie einen säuerlichen oder bitteren Geschmack im Mund. Wiederholen Sie die Übung 9 bis 36 Mal.

Taoistische Meister sprachen über die Kontrolle von Ärger: "Wenn Sie 30 Mal den Sound der Leber ausgesprochen haben und immer noch wütend auf jemanden sind, haben Sie das Recht, diese Person zu schlagen."

VII. HERZ-ÜBUNG: DER VIERTE HEILENDE KLANG

Organpaar: Dünndarm

Negative Eigenschaften: Ungeduld, Reizbarkeit, Eile, Grausamkeit, Gewalt

Positive Eigenschaften: Freude, Ehre, Aufrichtigkeit, Kreativität, Begeisterung, Spiritualität, Ausstrahlung, Licht

Ton: HHHAAAAAA.

Körperteile: Achselhöhlen, innere Oberfläche der Hände

Das Sinnesorgan und seine Aktivität: Sprache, Sprache

Das Herz arbeitet kontinuierlich und macht etwa 72 Schläge pro Minute, 4 320 Schläge pro Stunde und 103 680 Schläge pro Tag.

In diesem Fall wird natürlich Wärme erzeugt, die vom Herzbeutel, dem Perikard, abgeführt wird.

Aus Sicht der taoistischen Weisen ist das Perikard wichtig genug, um als separates Organ betrachtet zu werden.

B. Pose und Aufführungstechnik

1. Fühle das Herz und fühle die Verbindung zwischen ihm und der Zunge.

2. Atmen Sie tief ein und nehmen Sie dabei dieselbe Position ein, in der Sie den Sound der Leber ausführen, aber neigen Sie sich diesmal leicht nach rechts.

3. Öffnen Sie den Mund, um die Lippen und atmen Sie mit dem Ton „XXXAAAAAA. Ohne Stimme, sich vorzustellen, wie das Perikard von übermäßiger Hitze, Ungeduld, Reizbarkeit und Hast befreit wird.

4. Die Pause wird auf die gleiche Weise durchgeführt wie beim Leberklang, mit dem einzigen Unterschied, dass die Aufmerksamkeit auf das Herz gerichtet sein sollte und sich vorstellen kann, wie es mit hellem rotem Licht und Qualitäten von Freude, Ehre, Aufrichtigkeit und Kreativität gefüllt wird.

5. Führen Sie drei bis sechs Mal aus. Mit Halsschmerzen, Erkältung, Schwellung des Zahnfleisches oder der Zunge, Herzerkrankungen, Herzschmerzen, Nervosität,

Viii. ÜBUNG FÜR DEN SPLEEN: DER FÜNFTE HEILKLANG

Milz - Pankreas Organpaar: Magen

Jahreszeit: Indian Summer

Negative Emotionen: Angst, Mitleid, Bedauern

Positive Eigenschaften: Ehrlichkeit, Mitgefühl, Konzentration, Musikalität

Ton: HHHUUUUUUU.

Geschmack: neutral Farbe: gelb

B. Pose und Aufführungstechnik

1. Spüre die Milz; Fühle die Verbindung zwischen der Milz und dem Mund

2. Atmen Sie tief ein und legen Sie Ihre Hände so auf den Oberbauch, dass die Zeigefinger im Bereich unterhalb und knapp links vom Brustbein liegen. Drücken Sie gleichzeitig mit den Zeigefingern auf diesen Bereich und drücken Sie den mittleren Teil Ihres Rückens nach vorne.

3. Atmen Sie mit dem Ton „XXXHUUUUU. “, Es ohne Stimme aussprechen, aber so, dass es an den Stimmbändern spürbar ist. Atmen Sie übermäßige Hitze, Feuchtigkeit und Feuchtigkeit, Angst, Mitleid und Reue aus.

Atmen Sie die Milz, die Bauchspeicheldrüse und den Magen ein oder stellen Sie sich vor, wie hellgelbes Licht zusammen mit den Qualitäten von Ehrlichkeit, Mitgefühl, Konzentration und Musikalität in sie eindringen.

5.Senken Sie die Hände langsam auf die Hüften, die Handflächen nach oben.

6. Schließen Sie die Augen, atmen Sie normal und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch den Ton einer Milz ausspucken. Achten Sie auf Empfindungen und Energieaustausch.

7. Wiederholen Sie den Vorgang von 3 bis b.

8. Wiederholen Sie das 9 bis 36-mal für Verdauungsstörungen, Übelkeit und Durchfall sowie für die Entfernung der Milz von Toxinen. Dieser Sound wird in Verbindung mit den übrigen Healing Sounds durchgeführt und wirkt effizienter und gesünder als alle anderen Medikamente. Dies ist das einzige der sechs Sounds, das sofort nach einer Mahlzeit hergestellt werden kann.

Ix. ÜBUNG FÜR EIN DREIFACHER HEIZER: SECHSTE HEILKLANG

Der Triple Heater besteht aus drei Energiezentren des Körpers.

Der obere Teil des Körpers, zu dem Gehirn, Herz und Lunge gehören, ist heiß.

Der mittlere Teil - Leber, Nieren, Bauch, Bauchspeicheldrüse und Milz - ist warm.

Der untere Teil, der den Dünn- und Dickdarm, die Blase und die Genitalien umfasst, ist cool.

Ton: HHHIIIII.

Der Sound des Triple Heater reguliert die Temperatur aller drei Teile, senkt die heiße Energie in die untere Mitte und erhöht die kühle Energie durch den Verdauungstrakt auf die obere.

Eine solche gleichmäßige Wärmeverteilung im Körper sorgt für einen tiefen erfrischenden Schlaf. Durch dieses Geräusch konnten viele Schüler ihre Abhängigkeit von Schlaftabletten überwinden. Darüber hinaus ist dieses Geräusch auch sehr effektiv beim Stressabbau.

Der Triple Heater hat nicht die passenden Jahreszeiten, Farben und Qualitäten.

B. Pose und Aufführungstechnik

1.Lag auf dem Rücken. Wenn Sie Schmerzen in der Lendengegend verspüren, legen Sie ein Kissen unter die Knie.

2. Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein, ohne Bauch und Brust zu belasten.

3. Atmen Sie mit dem Klang von „XXXIIIII. “, Ohne eine Stimme auszusprechen, sich vorzustellen und sich zu fühlen, als würde jemand die Luft mit einer riesigen Rolle aus dem Nacken drücken und den Unterleib pumpen. Stellen Sie sich vor, Ihre Brust und Ihr Bauch sind wie ein Blatt Papier überflutet und spüren Leichtigkeit, Ausstrahlung und Leere im Inneren.

Entspannen Sie sich bei normaler Atmung.

4. Wiederholen Sie 3 bis 6 Mal oder mehr, wenn Sie sich überhaupt nicht schläfrig fühlen. Der Sound des Triple Heater kann auch dazu verwendet werden, sich zu entspannen, ohne einzuschlafen. Dazu müssen Sie ihn liegend oder auf einem Stuhl sitzend ausführen.

X. TÄGLICHE PRAXIS

A. Versuchen Sie, die sechs heilenden Klänge täglich auszuführen

Jede Zeit des Tages reicht aus. Führen Sie sie vor dem Schlafengehen besonders effektiv aus, da sie ein tiefes erfrischendes Soja bieten. Nachdem Sie die Übungstechnik beherrscht haben, können Sie den gesamten Zyklus in nur 10-15 Minuten abschließen.

B. Lassen Sie überschüssige Wärme nach anstrengender Übung ab.

Führen Sie die sechs heilenden Klänge unmittelbar nach anstrengenden Übungen aus, wie z. B. Aerobic, Gehen, Kampfsport oder nach einem Yoga- oder Meditationstraining, das im Oberwärmer (Gehirn und Herz) viel Wärme erzeugt.

So können Sie eine gefährliche Überhitzung der inneren Organe verhindern.

Duschen Sie nicht unmittelbar nach dem Training kalt - dies ist ein zu großer Schock für Ihre Organe.

C. Führe sechs Sounds in der richtigen Reihenfolge aus.

1. Führen Sie sie immer in der folgenden Reihenfolge aus: Lungengeräusch (Herbst), Nierengeräusch (Winter), Lebergeräusch (Frühling), Herzgeräusch (Sommer), Milzgeräusch (Indian Summer) und Sound of Triple Heater.

2.Wenn Sie sich Sorgen über ein bestimmtes Organ oder verwandte Symptome machen, erhöhen Sie einfach die Anzahl der einen oder anderen Sound, ohne einen Zyklus aller sechs Sounds erneut auszuführen.

G. Jahreszeit, Orgel und Klang

Der Körper arbeitet härter und erzeugt dementsprechend mehr Wärme, wenn er dominiert. Erhöhen Sie daher während dieser Zeit, während Sie eine für ihn bestimmte Übung durchführen, die Anzahl der Wiederholungen des Sounds. Zum Beispiel, im Frühjahr, sprechen Sie den SoundPechni 6 bis 9 Mal aus, und den Rest - 3 bis 6 Mal.

Wenn Sie zu wenig Zeit haben oder sehr müde sind, können Sie nur das Lungengeräusch und das Nierengeräusch ausführen.

D. Überwachen Sie im übrigen Ihren Zustand

Pause zwischen den Sounds ist sehr wichtig. Dies ist die Zeit, in der Sie Ihre Organe klarer fühlen und eine engere Verbindung zu ihnen herstellen.

Während Sie sich ausruhen oder am Orgel lächeln, spüren Sie oft den Austausch der Qi-Energie in diesem Organ sowie in den Armen und Beinen. Sie können auch den Energiefluss in Ihrem Kopf spüren.

Weisen Sie im Urlaub so viel Zeit zu, wie Sie es für nötig halten.

6 heilende Klänge des Qigong gegen Krankheiten und negative Emotionen.

Regeln der sechs Heilgeräusche.

  1. Nehmen Sie die richtige Haltung ein und sprechen Sie genau den Klang aus, der ein bestimmtes Organ beeinflusst.
  2. Alle Laute werden nur beim Ausatmen ausgesprochen, da beim Ausatmen der Ton das Zwerchfell entspannt. Es ist notwendig, den Kopf nach hinten zu neigen und zur Decke zu schauen, da in dieser Position ein gerader Durchgang gebildet wird, um Energie durch den Mund zu den inneren Organen auszutauschen.
  3. Lippen, Zähne, Zunge sind an der Klangerzeugung beteiligt, sie werden jedoch ohne Stimme ausgesprochen. Der Ton sollte nur von innen gehört werden, da er seine Wirkung verstärkt. Es ist notwendig, langsam und vorhersehbar auszusprechen.
  4. Es ist notwendig, die Übungen in einer bestimmten Reihenfolge durchzuführen, was zu einer gleichmäßigen Wärmeverteilung im Körper beiträgt und der natürlichen Anordnung der Jahreszeiten vom Herbst bis zum "Indian Summer" entspricht.
  5. Es ist notwendig, einen Komplex von Heilungsgeräuschen frühestens eine Stunde nach dem Essen durchzuführen. Bei Verdauungsproblemen (Blähungen, Übelkeit, Magenbeschwerden) müssen Sie sofort nach dem Essen das Milzgeräusch erzeugen.
  6. Führen Sie den Komplex an einem ruhigen Ort. Um die Fähigkeit der inneren Konzentration zu entwickeln, beseitigen Sie alle Ablenkungen (Telefon, TV).
  7. Die Kleidung muss frei und der Umgebungstemperatur angemessen sein. Nehmen Sie den Gürtel ab, schauen Sie zu, Brille.
  8. Duschen Sie nicht unmittelbar nach dem Training kalt - dies ist ein zu großer Schock für Ihre Organe.

Um die Wirkung von Klängen zu verbessern, entwickelten die taoistischen Meister eine spezielle Reihe von Übungen "Qigong of Healing Sounds".

Der Komplex der Übungen "Sechs heilende Klänge des Qigong".

Qigong Sound Licht.

Taoisten entdeckten, dass eine Person aufgrund von Überhitzung der Lunge Trauer und Depressionen zeigt. Heilungsgeräusch für die Lunge: TSSSSSS.... Er sieht aus wie eine faule, zischende Schlange. Durch die Freisetzung der Hitze aus den Lungen können Sie negative Emotionen loswerden. Und sie werden durch positive Emotionen ersetzt: Mut und Mut.

  1. Fühle deine Lunge.
  2. Atmen Sie tief ein und heben Sie Ihre Arme vor sich, indem Sie deren Bewegung mit Ihren Augen verfolgen. Wenn sich Ihre Hände auf Augenhöhe befinden, drehen Sie Ihre Handflächen und heben Sie die Arme hoch über Ihren Kopf, die Handflächen nach oben. Die Ellbogen sind gleichzeitig gebogen. Sie sollten die Spannung von den Handgelenken über die Unterarme, Ellbogen und bis zu den Schultern spüren. Gleichzeitig öffnen sich die Lunge und der Brustkorb, wodurch das Atmen erleichtert wird.
  3. Schließen Sie Ihren Mund, so dass Ihre Zähne leicht geschlossen sind und die Lippen leicht geöffnet sind. Ziehen Sie die Mundwinkel zurück und atmen Sie aus, lassen Sie die Luft durch die Lücke zwischen Ihren Zähnen, und Sie werden das Geräusch ‛ССССС..." hören, das in einem Atemzug ohne Stimme ausgesprochen werden sollte.
  4. Stellen Sie sich gleichzeitig vor und fühlen Sie, wie die Pleura (die Hülle, die die Lunge bedeckt) vollständig zusammengedrückt wird und überschüssige Wärme, kranke Energie, Traurigkeit, Traurigkeit und Sehnsucht ausquetscht.
  5. Öffnen Sie nach einer vollständigen Ausatmung (ohne Anspannung) die Handflächen nach unten, schließen Sie die Augen und füllen Sie Ihre Lungen mit Luft, um sie zu stärken. Wenn Sie farbempfindlich sind, können Sie sich vorstellen, dass reinweißes Licht und die Qualität des Adels alle Ihre Lungen füllen. Entspannen Sie sanft Ihre Schultern und senken Sie die Hände langsam mit den Handflächen auf die Hüften. Fühle den Energieaustausch in den Händen und Handflächen.
  6. Schließen Sie Ihre Augen, atmen Sie ruhig, lächeln Sie leicht, fühlen Sie sie und stellen Sie sich vor, Sie würden immer noch ihren Klang ausdrücken. Achten Sie auf alle auftretenden Empfindungen. Versuche zu fühlen, wie frische kühle Energie heiße und schädliche Energie verdrängt.
  7. Nachdem sich die Atmung normalisiert hat, führen Sie diese Übung 3 bis 6 Mal aus. Bei Erkältungen, Grippe, Zahnschmerzen, Rauchen, Asthma, Emphysem, Depressionen oder wenn Sie die Brustbeweglichkeit und die Elastizität der Innenflächen der Hände erhöhen oder die Lungen von Giftstoffen reinigen möchten, können Sie den Klang 9, 12, 18, 24 oder 36-mal wiederholen.

Das Lungengeräusch kann helfen, aufhören zu müssen, nervös zu sein, wenn Sie sich vor einem großen Publikum befinden. Um dies lautlos und ohne Handbewegungen zu tun, machen Sie es mehrmals. Dies wird Ihnen helfen, sich zu beruhigen. Wenn das Lungengeräusch nicht ausreicht, können Sie das Herz lachen und das Innere lächeln.
Video zur Technik des Sound-Lichts

Qigong-Sound-Niere.

Wenn sich zu viel Wärme in den Nieren ansammelt, hat der Mensch Angst. Der Sound von CHUUUUU hilft, diese negative Emotion zu neutralisieren. Die Neutralisierung der Angst führt zur Manifestation positiver Emotionen: Freundlichkeit und Weisheit.

  1. Fühle die Nieren.
  2. Bringen Sie Ihre Beine, Knöchel und Knie in Kontakt. Beugen Sie sich vor, atmen Sie tief ein und verzahnen Sie die Bürsten. verriegeln Sie die Hände mit den Knien und ziehen Sie sie zu sich heran. Strecken Sie Ihre Arme, spüren Sie die Verspannungen im Nierenbereich. Schau nach oben und neige deinen Kopf ohne Anstrengung nach hinten.
  3. Runden Sie die Lippen und sprechen Sie fast lautlos den Klang aus, den Sie durch Ausblasen der Kerze erhalten. Ziehen Sie gleichzeitig den mittleren Teil des Bauchraums - zwischen Brustbein und Nabel - an der Wirbelsäule an. Stellen Sie sich vor, wie übermäßige Hitze, feuchte, feuchte Energie und Angst aus der Scheide um die Nieren herausgedrückt werden.
  4. Setzen Sie sich nach dem vollständigen Ausatmen aufrecht hin und atmen Sie langsam in die Nieren ein. Stellen Sie sich vor, wie hellblaue Energie und die Qualität der Sanftmut in die Nieren gelangen. Spreize deine Beine bis zur Länge deiner Hüften und stütze deine Hände mit den Handflächen nach oben auf deine Hüften.
  5. Schließen Sie die Augen und atmen Sie normal. Lächeln Sie zu den Nieren und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch ihren Ton aussprechen. Achte auf deine Gefühle. Fühlen Sie den Energieaustausch im Bereich der Nieren, Hände, Kopf und Beine.
  6. Wenn sich Ihre Atmung beruhigt hat, wiederholen Sie den Ton drei bis sechs Mal. Bei Rückenschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Ohrenklingeln oder zur Reinigung der Nieren von giftigen Substanzen wiederholen Sie das 9 bis 36-mal.

Qigong-Sound der Leber.

Das negative Gefühl, das die Leber verkörpert, ist Wut. Das heilende Geräusch der Leber: SH-SH-SH-SH-SH-SH-SH... Durch die Abgabe der überschüssigen Wärme aus der Leber hilft dieses Geräusch, Ärger in eine positive Emotion - Freundlichkeit - umzuwandeln.

  1. Fühle die Leber und spüre die Verbindung zwischen den Augen und der Leber.
  2. Senken Sie Ihre Handflächen aus. Atmen Sie tief ein und heben Sie langsam die Arme über den Kopf. Gleichzeitig neigen Sie Ihren Kopf nach hinten und schauen Sie auf Ihre Hände.
  3. Finger und Handflächen verschränken. Drücken Sie Ihre Handgelenke hoch und spüren Sie die Spannung der Muskeln der Arme von den Händen bis zu den Schultern. Lehnen Sie sich leicht nach links und erzeugen Sie eine leichte Spannung in der Leber.
  4. Atmen Sie mit dem Ton ‛HHSHSHSHS… “aus, die Stimmbänder sind kaum beteiligt. Stellen Sie sich wieder vor, wie die Hülle, in der die Leber eingeschlossen ist, schrumpft und überschüssige Hitze und Ärger loswird.
  5. Öffnen Sie nach einer vollständigen Ausatmung die Finger und drücken Sie die unteren Handflächen zur Seite. Atmen Sie langsam in die Leber ein; Stellen Sie sich vor, wie hell es mit dem grünen Licht der Freundlichkeit gefüllt ist.
  6. Schließen Sie die Augen, atmen Sie normal, lächeln Sie zur Leber und stellen Sie sich vor, als würden Sie noch immer den Klang aussprechen. Auf Empfindungen achten. Fühle den Austausch von Energien.
  7. Führen Sie 3 bis 6 Mal aus. Wenn Sie sich ärgern, rote oder tränende Augen haben, fühlen Sie einen säuerlichen oder bitteren Geschmack im Mund. Wiederholen Sie die Übung 9 bis 36 Mal.

Taoistische Meister sprachen über die Kontrolle der Wut: Wenn Sie 30 Mal den Ton der Leber ausgesprochen haben und immer noch wütend auf jemanden sind, haben Sie das Recht, diese Person zu schlagen. "


Qigong-Sound des Herzens.

Mit überhitzenden Herzen verbinden die taoistischen Meister solche negativen Emotionen wie Hass, Grausamkeit, Arroganz und Fanatismus, mit denen fast alle Krankheiten der modernen Welt in Verbindung gebracht werden. Gehärtetes Herz führt zur Bewusstseinsverhärtung. Und nur der heilende Klang des Herzens - HAUUU - gibt der Person die Möglichkeit, die im Herzen angesammelte Wärme freizusetzen. Das von übermäßiger Hitze befreite Herz absorbiert neue positive Emotionen: Freude, Liebe, Respekt und den Wunsch, etwas zu schaffen.

  1. Fühle das Herz und fühle die Verbindung zwischen ihm und der Zunge.
  2. Atmen Sie tief ein und nehmen Sie dabei dieselbe Position ein wie beim Lebergeräusch, aber neigen Sie sich diesmal leicht nach rechts.
  3. Öffnen Sie Ihren Mund, um Ihre Lippen und atmen Sie mit dem Klang ‛HOAUUUU..." ohne Stimme aus. Stellen Sie sich vor, wie das Perikard von übermäßiger Hitze, Ungeduld, Gereiztheit und Hast befreit wird.
  4. Ruhe wird auf die gleiche Weise durchgeführt wie bei der Leber, mit dem einzigen Unterschied, dass die Aufmerksamkeit auf das Herz gerichtet sein sollte und sich vorstellen kann, wie es mit hellem rotem Licht und Qualitäten von Freude, Ehre, Aufrichtigkeit und Kreativität gefüllt wird.
  5. Laufen Sie drei bis sechs Mal. Wenn Sie Halsschmerzen, eine Erkältung, geschwollenes Zahnfleisch oder eine Zunge, Herzerkrankungen, Herzschmerzen, Nervosität haben, wiederholen Sie dies 9 bis 36 Mal.

Qigong-Milz.

Die Milz ist eng mit der Bauchspeicheldrüse verbunden, so dass das heilende Geräusch der Milz - HUUUUU - für beide Organe gilt. Infolge der Überhitzung der Milz entwickelt eine Person negative Emotionen - Angstzustände, Angstzustände, Selbstmitleid. Befreit von übermäßiger Hitze geben Milz und Pankreas einem Menschen Offenheit, Gerechtigkeitssinn. Der Ton der Milz erinnert an den Schrei einer Eule.

  1. Fühle die Milz; Fühle die Verbindung zwischen der Milz und dem Mund.
  2. Atmen Sie tief ein und legen Sie Ihre Hände auf den Oberbauch, so dass die Zeigefinger im Bereich unterhalb und knapp links vom Brustbein liegen. Drücken Sie gleichzeitig mit den Zeigefingern auf diesen Bereich und drücken Sie den mittleren Teil Ihres Rückens nach vorne.
  3. Atmen Sie mit dem Ton ‛HUUUUUU... "aus, sprechen Sie es ohne Stimme aus, aber so, dass es an den Stimmbändern ertastet wird. Atmen Sie übermäßige Hitze, Feuchtigkeit und Feuchtigkeit, Angst, Mitleid und Bedauern aus.
  4. Atmen Sie die Milz, die Bauchspeicheldrüse und den Magen ein oder stellen Sie sich vor, wie hellgelbes Licht zusammen mit den Qualitäten von Ehrlichkeit, Mitgefühl, Konzentration und Musikalität in sie eindringen.
  5. Senke deine Hände langsam auf die Hüften mit den Handflächen nach oben.
  6. Schließen Sie die Augen, atmen Sie normal und stellen Sie sich vor, dass Sie immer noch das Geräusch der Milz aussprechen. Achten Sie auf Empfindungen und Energieaustausch.
  7. Wiederholen Sie 3, 6, 9 bis 36 Mal für Verdauungsstörungen, Übelkeit und Durchfall und auch, wenn Sie die Milz von Toxinen reinigen möchten. In Verbindung mit den übrigen Heilgeräuschen wirkt dieser Klang effizienter und gesünder als alle Medikamente. Dies ist das einzige von sechs Klängen, die sofort nach einer Mahlzeit gemacht werden können.

Qigong Sound Triple Heizung.

In der westlichen Medizin gibt es kein Konzept des "Dreifachheizers". Unter Taoisten werden drei Bereiche des Körpers verstanden. Obermaterial: Gehirn, Herz und Lunge. Mitte: Niere, Leber, Milz, Pankreas und Magen. Untere: Dick- und Dünndarm, Genitalien, Blase.
Der heilende Klang eines Dreifachheizers - HIIIII - ist ein hervorragendes Mittel, um Stress abzubauen und die Temperatur dieser drei Bereiche zu regulieren. Wenn Sie diesen Ton vor dem Schlafengehen spielen, wird tiefer, ruhiger und entspannter Schlaf gefördert.
Man muss sich vorstellen, wie heiße Energie vom Kopf in den unteren Teil des Bauches abfällt und kalte Energie durch das Verdauungssystem aufsteigt, um die Temperatur in allen drei Bereichen auszugleichen.

  1. Leg dich auf den Rücken. Wenn Sie Schmerzen in der Lendengegend verspüren, legen Sie ein Kissen unter die Knie.
  2. Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein, ohne Anspannung, Bauch und Brust zu schwellen.
  3. Atmen Sie mit dem Klang ‛HIIIII..." aus, ohne eine Stimme auszusprechen, stellen Sie sich vor und fühlen Sie sich, als würde jemand die Luft aus Ihrem Nacken vom Hals zum Unterleib drücken. Stellen Sie sich vor, dass Brust und Bauch dünn geworden sind Wie ein Blatt Papier, fühlen Sie sich in Leichtigkeit, Ausstrahlung und Leere, entspannen Sie sich und machen Sie normales Atmen.
  4. Wiederholen Sie 3 bis 6 Mal oder mehr, wenn Sie sich überhaupt nicht schläfrig fühlen. Der Sound des Triple Heater kann auch zum Entspannen verwendet werden, ohne einzuschlafen. Dazu müssen Sie ihn liegend oder auf einem Stuhl sitzend ausführen.

Komplexe Qi-Gong-Heilungsgeräusche können zu jeder Zeit ausgeführt werden. Am effektivsten ist es jedoch, vor dem Zubettgehen durchzuführen, da dies den Stress des Tages lindert, das Nervensystem beruhigt und einen erholsamen Schlaf bietet.
Es ist auch gut, diese Übungen nach körperlicher Anstrengung durchzuführen: Laufen, Fitness, Aerobic usw.
Durch die tägliche Praxis werden gefährliche Überhitzungen der inneren Organe vermieden. Lächeln Sie zu Ihren inneren Organen und ruhen Sie sich nach jeder Übung so viel aus, wie Sie es für notwendig halten.